Seiten

Sonntag, 29. Mai 2011

2. Teil: Cannes Lions 2010

Im zweiten Teil  der „Cannes Lions“-Serie  geht es um das Thema Reisen und Fortbewegung.

http://www.youtube.com/watch?v=uNiytsV6qLY&feature=bf_prev&list=PL0245E53BA453478E&index=23
ROAD TRIP – Snickers
Wer kennt diesen Spot nicht? Er ist wirklich gut und bringt mich jedesmal zum Schmunzeln, womit er den Preis wirklich verdient hat. Wohin fahren die Jungs eigentlich?  Nach Las Vegas?

http://www.youtube.com/watch?v=-zWrfy1mvDM&feature=autoplay&list=PL0245E53BA453478E&index=30&playnext=2
1st For Women Insurance - ?
Auf diese Idee kommen wirklich nur Männer. Aber warum??


http://www.youtube.com/watch?v=FjLfLbhwN3g&playnext=1&list=PL0245E53BA453478E
HAIR CONDITIONER - Santander Rio
Solange man fährt mag das ja gehen, aber was tun, wenn es regnet und wer kämmt das ganze Ding?
Eine Perücke wäre auf jeden Fall günstiger gewesen. Trotzdem gut animiert.

http://www.youtube.com/watch?v=p_x8LNkjbUA&feature=bf_next&list=PLCC98E7EF6227C01A&index=48
PLANEMOB - GERMANWINGS
Da fällt mir was Gutes für die nächsten Chemnitzer Medientage ein. Wir machen das nur ohne Flugzeug, wir machen es im Zug und in der Tram??

http://www.youtube.com/watch?v=zyedABMeeAo
WEAR YOUR SEAT BELT… - Awesome Ad for Road safety
Die ist wirklich genial.
Schütze dich und deine Familie mit einem einfachen Gurt.
Dieser Spot hat mir von allen fünf am besten gefallen. Er kommt völlig ohne Sprache aus und ist trotzdem sehr gut zu verstehen. Doch nicht nur die Botschaft, welche vermittelt wurde, ist mir hierbei positiv aufgefallen, sondern auch die Darstellungsweise. Das rosa Feenkostüm, die warme Umgebung und die glitzernden Papierschnipsel vermitteln ein angenehmes und sicheres  Familienidyll, das durch die Spielsituation und die Freude in den Gesichtern der Personen nochmals verstärkt wird. Niemand würde etwas Gefährliches erwarten. Doch dann verzerrt der Vater das Gesicht und man merkt, dass etwas nicht stimmt. Unglück, Tod, alleinerziehende Mutter, Weise, Trauer – Wörter, die einem in den Sinn kommen. Allerdings hält die Familie schützend zusammen. Sie lassen das Unglück nicht zu und helfen sich mit einer liebevollen, einfachen Geste, die in einer wahren Gefahrensituation ganz einfach ein Menschenleben schützt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen