Seiten

Dienstag, 2. August 2011

Gestalterische Mittel - Farben


Was wäre eine Welt ohne Farben? Vielleicht etwas einfacher, weil niemanden Bedenken haben müsste, ob sein Outfit farblich zusammenpasst. Und einige mögen sich sicherlich auch daran erinnern, dass es einst ohne Farbe ging, zumindest was das Fernsehen und die Werbung betrifft.  Aber ohne Farben wäre unsere Welt trist - kein roter Sonnenuntergang, kein frisches Grün der Blätter im Frühling, kein bunter Regenbogen. Tag und Nacht würden sich ebenso wenig voneinander unterscheiden wie die Cola von Fanta. „Farbe zieht Aufmerksamkeit auf sich, macht Produkte und Packungen lebendiger, zeigt Dargestelltes realistischer, schafft Atmosphäre und fördert die Betonung bestimmter Inhalte“, darüber hinaus ist sie eine Kennzeichnung, Identifizierungshilfe und Bestandteil des Corporate Design. Ohne Farbe geht es nicht mehr! (Ausnahmen gibt es natürlich immer.)
Welche Bedeutung die Farben haben, zeigen folgende Zahlen:
1960 waren 63% aller Anzeigen schwarz-weiß und lediglich 21% farbige. Bereits 1990 waren nur noch 31% der Anzeigen schwarz-weiß und 61% farbige.  

Doch möchte ich euch nicht mit Zahlen langweilen, sondern eine Zusammenfassung zur Farbsymbolik geben, welche ich anhand einiger Beispiele veranschaulicht habe …

Weiß
Bedeutung:
  • schafft Ordnung, Seriosität, Reinheit, Schlichtheit
  • symbolisiert Ehrlichkeit, Vollkommenheit, Unschuld, Unnahbarkeit, Exklusivität, Sachlichkeit, Bescheiden, Hilfsbereitschaft, Sauberkeit, Schnee, Kälte, Leichtigkeit

Beispiel:
In der Werbung taucht Weiß häufig in Waschmittel-Spots auf, sowie für Persil. Die Farbe steht für Sauberkeit, Reinheit und Frische.

Rosa
Bedeutung:
Sanftheit, Sinnlichkeit, Genuss, Eleganz, Verspieltheit

Beispiel:
Kaum etwas wird sinnlicher in der Werbung inszeniert als die weiblichen Lippen. Max Factor stellte sie mit samt des Lippenstifts in den Vordergrund. Die rosa Farbe wirkt hier sehr sinnlich, aber auch jugendlich verspielt.

Rot
Bedeutung:
  • schafft Dynamik, Warnung/Gefahr, Wärme, belebt
  • schafft aber auch: Aggression, Zorn
  • symbolisiert Stärke, Aktivität, Extrovertiertheit, Sinnlichkeit, Aktivität, Feuer, Blut, Hass, Krieg, Willensstärke, Durchhaltevermögen, Kraft/Stärke, Energie, Gesundheit, Vitalität, Gewalt, Hitze, Leidenschaft, Liebe, Eros, Wut, Stärke, Paarungsbereitschaft
  • unterstützt Tätigkeiten mit hohen Konzentrationsbedarf z.B. Lösen von Hausaufgaben

Beispiel:
Rosa symbolisiert Sinnlichkeit. Rot dagegen verkörpert feurige Leidenschaft und pure Erotik, was L’Oreal vielfältig in einem Werbespot nutzte. Neben dem prominenten Hingucker liegt die Aufmerksamkeit des Zuschauers bei den kräftig roten Lippen. Das Rot symbolisiert Lust, Erotik (neben den Lippen auch die Kirsche), Luxus (auch der Diamant) und Verführung.  Die Farbe tritt besonders durch den weißen Hintergrund hervor.

Orange
Bedeutung:
  • schafft Wärme, Gemütlichkeit, Geborgenheit
  • symbolisiert Lebensfreude, Spaß, Aktivität, Feuer, Freude, Lust, Geborgenheit, Offenheit, Mitgefühl, laut, aufdringlich

Beispiel:
Orange und Gelb tauchen in der Werbung oft zusammen auf wie bei Fanta. Die Farbe symbolisiert in diesem Fall die Frucht, welche seit 1970 in der Fanta enthalten ist.
 
Gelb
Bedeutung:
  • schafft Wärme, Optimismus, Heiterkeit, Freundlichkeit, Helligkeit
  • schafft aber auch: Neid
  • symbolisiert Feigheit, Verrat, Gier, Neid, Kommunikation, Intellektualität, Aktivität Lebensfreude, Sonne, Sommer

Beispiel:
Farben können bestimmte Emotionen auszulösen, aber auch für ein Produkt, Unternehmen und Co. stehen. Ein Beispiel sind die „Gelben Seiten“, welche zum einen die Farbe im Namen tragen und zum anderen die Farbe im Spot verwendet. Ziel ist es dabei die Farbe und das Unternehmen miteinander zu verbinden, damit immer an die Gelbe Seiten gedacht wird, wenn man Gelb im Alltag sieht.


Braun
Bedeutung:
  • schafft Schwere, Behaglichkeit, Wärme, Häuslichkeit
  • symbolisiert Bescheidenheit, Erdverbundenheit, Schutzinstinkt, Geduld

Beispiel:
Das nicht unbedingt die Bedeutung einer Farbe, sondern die damit assoziierten Objekte in den Vordergrund treten zeigt das Beispiel „Braun“. Magnum nutzt so beispielsweise Braun, um Schokolade in Erinnerung zu rufen und die damit verbundene verführerische Süße und nicht die Erdverbundenheit, wie es z.B. bei der Farbe der Fall ist. 
 
Gold
Bedeutung:
Sonne, Sonnengötter, Ewigkeit, Paradies, Glück, Reichtum, Macht, Prestige, Exklusivität, Festlichkeit

Beispiel:
Die Farbe Gold wird in der Werbung in Kombination mit Exklusivität, Reichtum, Luxus und Schönheit verwendet. Gucci nutzte Gold als Farbe für einen Duft. Jedoch zeigt die Farbe nicht nur an, dass der Duft gut ist und die Konsumenten etwas besonders Wertvolles erwerben, sonder auch das die Marke selbst luxuriös ist.


Lila
Bedeutung:
  • schafft Inspiration
  • symbolisiert Eitelkeit, Einsamkeit, Genügsamkeit, Selbstbezogenheit, Introvertiertheit, geisterhaft, spirituell, außergewöhnlich

Beispiel:
Es war sicherlich etwas Außergewöhnliches als vor einigen Jahren eine lila Kuh in TV zu sehen war. Seither wird Milka wie kaum eine andere Marke mit der Farbe Lila verbunden.

Blau
Bedeutung:
  • schafft  Zufriedenheit, Harmonie, Ruhe, Konzentration, Unendlichkeit
  • schafft aber auch: Langeweile, Depression (dunkelblau)
  • unterstützt kreative Tätigkeiten z.B. Text schreiben, Entwicklung von etwas
  • symbolisiert Hoffnung, Sauberkeit, Verlässlichkeit/Treue, Himmel, Meer/Wasser, Eis/Schnee, Kälte

Beispiel:
Das beste Beispiel für Blau ist O2, denn im Spot wird mit der Farbe gespielt und zugleich mit dem Symbol Wasser. Den Kunden wird durch das Blau assoziiert, dass die Marke O2 verlässlich ist und er ohne Stress telefonieren kann.

Grün
Bedeutung:
  • schafft Frische, Entspannung, Zufriedenheit
  • symbolisiert Hoffnung, Leben, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Neutralität, Gift, Galle, Neid, Gesundheit, Natürlichkeit, Jugendlichkeit, Naturverbundenheit und ebenso Natur, Vegetation/Wachstum, Pflanzen, Wald, Wiese, Frühling

Beispiel:
Grün findet man in vielen Werbespots zum Beispiel zum Thema Garten, aber auch bei Waschmitteln taucht diese Farbe häufig auf, um Frische zu vermitteln. Ein anderes Beispiel ist Beck’s mit dem grünen Dreimaster, welcher übers Meer scheppert. Das Grün steht für die Farbe der Flasche, aber auch für das „gesunde“, natürliche und erfrischende Getränk.

Grau
Bedeutung:
  • schafft Sachlichkeit, Schlichtheit, Neutralität,
  • schafft aber auch: Einsamkeit, Trostlosigkeit, Vorsicht, Leblosigkeit, Gefühlslosigkeit, Langeweile, gedrückte Stimmung
  • symbolisiert Elend, Eifrigkeit, Diplomatie, Staub, Asche, Felsen, Steine, Nebel, Wolken

Beispiel:
Diese Farbe wird in der Werbung auf viererlei Weise genutzt. 1. Darstellung von Schmutz z.B. auf der Kleidung oder als Ergebnis harter Arbeit, 2. Darstellung von Alter und Weisheit z.B. durch graue Haare, 3. Darstellung von Eleganz z.B. in der Autowerbung, häufig in der Kombination mit Schwarz und 4. Darstellung vom tristen Alltag. Zum letzten Punkt zählt der Spot von Mikado. In der Werbung wird ein langweiliger Arbeitstag gezeigt, aus dem die junge Frau ausbrechen möchte, indem sie ein Mikado-Stäbchen ergattern will.

Schwarz
Bedeutung:
  • schafft Einengung, Abgeschlossenheit, Eleganz, Exklusivität,
  • schafft aber auch: Pessimismus, Trauer, Hoffnungslosigkeit
  • symbolisiert Extravaganz, Engstirnigkeit, Zielstrebigkeit, Kaltblütigkeit, Unnachgiebigkeit, Nacht, Dunkelheit, Angst, Unglück, Tod, Magie, geheimnisvoll, würdevoll

Beispiel:
Bei meiner Suche hab ich zwei schöne Werbespots gefunden. Der eine setzte Schwarz ein, um Eleganz und Exklusivität darzustellen und der andere nutze die Farbe im eigentlichen Sinn, d.h. als Farbe hier für Kleidung. Der Letzte hat mich sehr begeistert, weshalb ich ihn euch als Link angehangen habe: Coral Black Velvet http://youtu.be/HJIslXv-neQ
Wusstet ihr das Lila in Japan mit Weisheit assoziiert wird?
Welche Bedeutung Farben in anderen Ländern haben, könnt ihr unter folgendem Link nachlesen.

Quellen:






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen